Navigationspfad

Zurück zur Übersicht

Die unendliche Warteschlange für faire Schuhe

"Wir warten auf den fairen Schuh!" - Mit diesem Motto werden wir am Samstagnachmittag, 6. Mai in einer unendlichen Warteschlange stehen, um auf die Missstände in der Schuhindustrie aufmerksam zu machen.

 

Die Bedingungen in der Schuhproduktion sind sowohl für die Arbeiterinnen und Arbeiter als auch für die Umwelt verheerend. Während die unmenschlichen Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie mittlerweile in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt sind, bewegt sich die Schuhindustrie immer noch unter dem Radar. Deshalb wollen wir ein öffentliches Zeichen setzen für faire Arbeitsbedingungen in der Schuhindustrie. Der Plan: Wir stehen für faire Schuhe an. Unsere Menschenschlange kann aber nirgends hinführen, da die meisten Schuhunternehmen sich nicht um gerechte Arbeitsbedingungen kümmern.

Damit die Aktion erfolgreich sein kann, muss die Schlange möglichst lange sein. Nehmen Sie sich 1-2 Stunden Zeit, mobilisieren Sie Ihre Freundinnen und Bekannte und helfen Sie mit, Aufmerksamkeit für dieses Thema zu schaffen!

Ablauf:

  • 13.30 Treffpunkt und Briefing auf dem Kornhausplatz in Bern (10 Minuten zu Fuss vom Bahnhof)
  • 14.00 bis 15.00 die unendliche Warteschlange
  • Im Anschluss an die Aktion gibt es für alle Helferinnen und Helfer ein Apéro

Um die Aktion besser planen zu können, sind wir euch für eure Anmeldung sehr dankbar (Spontane sind natürlich trotzdem willkommen!)

 

 

Zurück zur Übersicht