Navigationspfad

Zurück zur Übersicht

Human Rights Film Festival Zurich

Von Mittwoch, 9. bis Sonntag, 13. Dezember 2015 findet im Riffraff und im Filmpodium das «Human Rights Film Festival Zurich» statt. Das Programm widerspiegelt die Vielfalt von Menschenrechts-Anliegen in unterschiedlichen Regionen und gesellschaftlichen Konstellationen. Es werden künstlerisch starke Filme gezeigt, die dringliche Menschenrechts-Themen überzeugend ergründen.

Screenshot der Festival-Website

Dazu gehören Flüchtlings- und Migrationsfragen, die Syrienkrise, Rohstoffgewinnung oder Frauenrechte und Gay-Rights. Die anschliessenden Podiumsgespräche erweitern das Programm und bieten die Möglichkeit, das Gesehene in einen Kontext zu setzen und zu diskutieren.

Am 11.12. wird EARTH’S GOLDEN PLAYGROUND  gezeigt, ein Dokumentarfilm über die Geschichte und Konsequenzen des Goldfiebers in Alaska. Im Anschluss daran findet ein Publikumsgespräch zum „Goldplatz Schweiz“ statt, in dem EvB-Mediensprecher Oliver Classen zusammen mit Katrin Dorfschmid von Max Havelaar das Thema Gold kritisch beleuchtet.

>>> Zum Programm und weiteren Informationen

Zurück zur Übersicht