Navigationspfad

8. Oktober 2001

Zürich, 08.10.2001 - Die entwicklungspolitische Organisation Erklärung von Bern bietet Interessierten auf ihrer neuen Homepage auf über 1000 A4-Seiten Textmenge fundierte Hintergrundinformationen und Aktualitäten zu entwicklungspolitischen Themen an. Und als Schweizerische Neuheit finden BesucherInnen auf unserer Homepage ein interaktives Kampagnentool.

Die neue EvB-Homepage bietet Informationen in vier Sprachen (d, f, i, e) in einem einheitlichen und klaren Design. Die Struktur der Daten erlaubt es, alle zu einem Thema erhältlichen Informationen übersichtlich auf einer Seite zu gliedern und auf Wunsch auszudrucken. Einfach und schnell können sich Interessierte anhand von Artikeln, Pressecommuniqués, Publikationen und Links über EvB-Kampagnen und entwicklungspolitische Themen informieren.

Als erste Organisation der Schweiz bietet die EvB engagierten Internetbenutzern und -benutzerinnen die Möglichkeit, aktiv an E-Mail-Kampagnen teilzunehmen und diese in einem passwortgeschützten Bereich zu verwalten. Protestbriefe erreichen so in grosser Menge und in kürzester Zeit das Ziel. Und die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihre Anliegen ohne viel Aufwand, schnell und günstig zu übermitteln. Wer will kann zum Beispiel ein Protestmail an Bundesrat Couchepin zur nächsten Verhandlungsrunde der WTO schicken oder die wichtigsten Kaffeehändler der Schweiz auffordern, auf Gentech-Kaffee zu verzichten.

Mit einem einzigen Klick können Artikel, Informationen oder E-Mail-Kampagnen an Interessierte per E-Mail weitergeleitet werden. Und SurferInnen, die aus Begeisterung die Arbeit der EvB auch finanziell unterstützen möchten, können dies gleich online erledigen. Ein Besuch auf www.evb.ch lohnt sich. Herzlich willkommen!

Zurück zur Übersicht