Navigationspfad

Zurück

Apotheke AdHoc: Bald Zwangslizenzen für Roche und Novartis?

Die beiden Pharmariesen Roche und Novartis stehen unter öffentlichem Druck: In der Schweiz hat die Nichtregierungsorganisation Public Eye eine breite Medienkampagne gegen die Medikamentenpreise der beiden Konzerne gestartet. Unter anderem fordert sie in einer Petition Zwangslizenzen für hochpreisige Arzneimittel – und erhält dafür prominente Unterstützung. Die betroffenen Unternehmen halten die Forderung für „konfrontativ und ideologisch“.

Das online-Branchenblatt Apotheke Adhoc berichtet über die Kampagne "für bezahlbare Medikamente" und beschreibt verschiedene Beispiele, in denen Zwangslizenzen zur Anwendung kamen. 

>> Zum ganzen Artikel 

Zurück