Navigationspfad

Zurück

Basler Zeitung: Public Eye fordert Zwangslizenzen gegen überteuerte Medikamente

Der Zugang zu Medikamenten sei nicht mehr für alle gesichert. Public Eye und die Krebsliga warnen vor einem Zweiklassensystem.

An der Pressekonferenz vom 22. Mai stellte Public Eye ihre neue Kampagne "für bezahlbare Medikamente" vor. In Kooperation mit der Krebsliga Schweiz fordert Public Eye den Bundesrat mit einer Sammelbeschwerde dazu auf, endlich zu handeln und Massnahmen gegen überhöhte Medikamentenpreise zu ergreifen.

>> zum ganzen Artikel

Zurück