Navigationspfad

Zurück

Jahresrückblick 2011 Regru Bern

Das Jahr 2011 der Regionalgruppe Bern erwies sich erneut als sehr spannend und ereignisreich. Obwohl wir bereits im Januar die neuen Fair Fashion Guides zu verteilen begonnen hatten, war das Jahr hauptsächlich von den Aktivitäten der „Weniger Fleisch“-Kampagne geprägt. Am Ostermontag informierten wir BesucherInnen an unserem Stand auf dem Münsterplatz über die Aktivitäten der EvB. Aufklären und gedenken wollten wir denn auch am Tschernobyl-Gedenktag, 25 Jahre nach dem Super-GAU, und bildeten eine Menschenkette rund um das BKW-Gebäude.

Ende Mai, am Berner Umwelttag, lancierten wir mit pflanzlichen Köstlichkeiten und „Energiekugeln“ die „Weniger Fleisch“-Kampagne und informierten mit einem Flyer über die Folgen des zu grossen Fleischkonsums. Im Juni organisierten wir in Bern zusammen mit Plantastisch erfolgreich einen veganen Kochkurs. Nachdem in vielen Restaurants die über den schweizerischen Fleischkonsum aufklärenden Servietten aufgelegt worden waren, schlossen wir die Kampagne mit einem Briefversand an bernische Heime und Kitas.

Den krönenden Abschluss bildete am 1. Dezember der Sambia-Filmabend im Kino Reitschule mit anschliessendem Verkauf des Rohstoffbuches. Ein Dankesapéro für alle aktiv Helfenden rundete den gut besuchten Abend ab.

Bei der Regionalgruppe Bern bewegt sich etwas!

Vergangene Aktivitäten

 

  • Am 1. Dezember 2011 wurde zum Thema Rohstoffhandel Schweiz der Sambia-Film im Kino Reithalle ausgestrahlt. Gleichzeitig wurde das Rohstoffbuch der EvB vorgestellt.
  • Am 26. November 2011 fand der Internationale Chouf-Nüt-Tag statt.
  • Im Laufe des Novembers fand eine erste Aktion zum Thema Gewinnung von Neumitglieder an der Uni Bern statt.
  • Im September wurde im Rahmen der Fleischkampagne ein Grossversand (ca. 500 Adressen) an Bernische Heime, Kitas und andere Institutionen gemacht. Dies bildete mit der Flyer Verteilaktion vom 23. September 2011 den vorläufigen Schlusspunkt der Fleischkampagne.
  • Ebenfalls am 23. September 2011 fand in Bern die Nacht der Forschung statt. Leute der Regru Bern verteilten an das zahlreich erschienene Publikum Flyer zum neuen Rohstoffbuch.
  • Am 21. Juni 2011 waren wir mit einem Stand an der Vorpremiere des "Wasser"-Films TAMBIEN LA LLUVIA in Bern im Kino Movie1 präsent.
  • Am 18. Juni 2011 fand der vegane Kochkurs mit "Plantastisch", im Schulhaus Munzinger an der Munzingerstrasse 11 in Bern, statt.
  • Der Waisenhausplatz war am 28. Mai 2011 ganz dem Berner Umwelttag gewidmet. Es gelang uns viele Menschen an den EvB-Stand zu locken, was sicher auch an den rein pflanzlichen Köstlichkeiten lag, die wir anboten.
  • Nebst den Häppchen gab es auch haufenweise Infomaterial zum Thema Fleisch: einen Flyer über die Folgen des Fleischkonsums, eine Einladung zu unserem veganen Kochkurs am 18. Juni, Informationen zum Vegi-Tag sowie einige Flyers zum Thema Faire Mode. Die Gespräche mit den Besucherinnen und Besuchern des Umwelttages waren erfreulich und interessant. Eine Person hat sich sogar extra auf der Kontaktliste eingetragen, um das Rezept für unsere "Energiekugeln" zu ergattern. Ob wir ihr das verraten werden?
  • Am Tschernobyl-Gedenktag arbeitete die Atomlobby nicht
  • Erfreut nahmen wir zur Kenntnis, dass die BKW-Mitarbeitenden am Dienstag, 26.4.2011, 25 Jahre nach Tschernobyl, nicht zur Arbeit gingen und stattdessen über Alternativen zur Atomenergie nachdachten.
  • Auch wir unterstützten diese (Ge-)Denkpause mit einer Menschenkette rund um das BKW-Gebäude.
  • Infostand am Ostermontag, 25. April 2011, in Bern auf dem Münsterplatz. BesucherInnen wurden über die Aktivitäten der EvB informiert. Die Stände (13 - 15 Uhr) bildeten den Abschluss des Ostermarsches vom Eichholz zum Münster.
  • Verteilaktion der Fair-Fashion-Guides fand am Samstag, 26.3.2011, 14.00 – 16.00 Uhr in Bern statt. Vor der Heiliggeistkirche wurden EvB-Ballone aufgeblasen und Fair Fashion-Guides verteilt.
  • Am 17.03.2011 von 18.00 bis 20.00 Uhr (Abendverkauf) haben wir vor der Heiliggeistkirche in Bern den neuen Guide "Fair Fashion? Kleiderfirmen im Vergleich (2010)" an Konsumierende verteilt.
  • Am 24. Februar 2011 waren wir mit dabei, als 35 Organisationen die 61'901 Unterschriften der Petition "Brot! Kein Benzin" übergaben und so vom Bund strenge Zulassungskriterien für Agrotreibstoffe in der Schweiz forderten. Foto der Übergabe
  • Am 13. Januar 2011 von 18.00 bis 20.00 Uhr (Abendverkauf) verteilten wir vor der Heiliggeistkirche in Bern den neuen Guide "Fair Fashion? Kleiderfirmen im Vergleich (2010)" an Konsumierende.
Zurück