Navigationspfad

Zurück

Öffentliche Anhörung im deutschen Bundestag: Offener Zugang zu genetischen Ressourcen

Die Umsetzung des Nagoya-Protokolls, das den Zugang zu genetischen Ressourcen und die Aufteilung der Vorteile, die sich aus ihrer Nutzung ergeben, regelt, stößt auf breite Kritik. Das wurde am Mittwoch, 30. September, in einer öffentlichen Anhörung des Umweltausschusses deutlich.

Der EvB-Experte François Meienberg wurde als Sachverständiger zur öffentlichen Anhörung in den deutschen Bundestag eingeladen.

Einen Bericht sowie das Video zur Anhörung hier

Zurück