Navigationspfad

Zurück

Positionspapier der China-Plattform

Dieses Positionspapier fasst die Anliegen und Forderungen der in der China-Plattform vertretenen Organisationen (Erklärung von Bern, Alliance Sud, Gesellschaft für bedrohte Völker, Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft und Solidar Suisse) zusammen.

Sie begleiten die Vorbereitungen, Verhandlungen und Folgen des Freihandelsabkommens (FHA) zwischen der Schweiz und China kritisch. Ihr gemeinsames Anliegen: Ein bilaterales Freihandelsabkommen, das die Menschenrechte respektiert und zu einer Verbesserung der aktuellen Menschenrechtssituation in China beiträgt. Das Ziel der Plattform ist die Bündelung der Kräfte, um diesem Anliegen in der Öffentlichkeit und auf politischer Ebene zum Durchbruch zu verhelfen.

Zurück