Navigationspfad

Zurück

Schweiz wird immer abhängiger von Pharmaindustrie

Die Schweiz ist sowohl Geisel als auch Komplizin ihrer Pharmaindustrie.

@ Keystone

Ein Grund für das Wachstum in der Pharmaindustrie ist, dass die Preise vieler Medikamente explodieren. In einem Artikel von Swissinfo sagt unser Gesundheitsexperte Patrick Durisch: "Der Preisanstieg der Medikamente ist nicht mehr nur für Schwellen- und Entwicklungsländer ein Problem. Auch in Europa und in der Schweiz müssen einige Patienten auf eine Behandlung verzichten, weil sie zu teuer sind. Diese Kostenexplosion gefährdet unser Sozial- und Krankenversicherungs-Systeme."

>>> Artikel Schweiz wird immer abhängiger von Pharmaindustrie

Zurück