Navigationspfad

Zurück

Süddeutsche Zeitung: Menschenrechts-Organisation zeigt Rohstoffkonzern Glencore an

Im Kongo hatte sich der Konzern laut den Enthüllungen der Paradise Papers Schürfrechte für auffällig wenig Geld gesichert. Jetzt steht Glencore unter dem Verdacht, Korruption ausgenutzt zu haben.

Zurück