Navigationspfad

Zurück

Süddeutsche Zeitung: Schweizer Pharma-Unternehmen sollen Medikamentenpreise senken

Zwei der größten Medikamentenhersteller der Welt stehen unterwartet wegen ihrer Medikamentenpreise unter Druck.
Aktivisten und Ärzte fordern von Roche und Novartis transparentere Preise. Sie befürchten, dass andernfalls eine Zweiklassenmedizin entsteht.

Die Süddeutsche Zeitung vergleicht die Preisfindung bei Medikamenten in der Schweiz mit der Situation in Deutschland. 

>> Zum ganzen Artikel 

Zurück