Navigationspfad

Zurück

WDR: Geheime Geschäfte. Die Milliarden-Deals der Rohstoffkonzerne

Das WDR beleuchtet in einer Reportage über die Paradise Papers die Enthüllungen zu Glencore und zitiert Andreas Missbach, Rohstoffhandels-Experte bei Public Eye.

Die Paradise Papers decken Steuervermeidungstricks und Deals von Politikerinnen und Konzernen auf. 30'000 der geleakten Dokumente betreffen den Schweizer Rohstoffhändler Glencore. Unter anderem zeigen sie, wie der Konzern über Dan Gertler, einen Geschäftsmann, dem Korruption vorgeworfen wird, an billige Konzessionen für die Katanga-Mine gelangte. Der Rohstoffhändler profitierte damit vom Reichtum des Landes, von dem die Menschen vor Ort nichts haben.

Das WDR beleuchtet in einer Reportage die Enthüllungen zu Glencore und zitiert Andreas Missbach, Rohstoffhandels-Experte bei Public Eye.

>>> Reportage

Zurück