Navigationspfad

Shop

Public Eye Magazin Nr. 9 - Januar 2018

Glencore ist einer der Schweizer Rohstoffhandels-Riesen, die immer wieder für negative Schlagzeilen sorgen und deren undurchsichtige Geschäfte Public Eye seit Jahren beobachtet und kritisiert. Nun haben die Paradise Papers neue Fakten aufgedeckt: Sie liefern Hinweise auf illegale Zahlungen bei Glencores Deals in der Demokratischen Republik Kongo. Nun muss die Justiz diese delikaten Geschäfte endlich untersuchen, um den Verdacht auf Veruntreuungen zu zerstreuen – oder zu bestätigen. Wir haben deshalb bei der Bundesanwaltschaft Strafanzeige eingereicht.

Weitere Schwerpunkte des Magazins: Wir sagen Nein zu No Billag. Wir portraitieren Anya Schiffrin, prominentes Jurymitglied unseres Investigation Awards. Und wir sprechen mit Oksana Dutchak über ihre Recherchen zur Textilproduktion in der Ukraine.

28 Seiten

>> Online-Vorschau über ISSUU

Preis: 0.- Fr.

Werden Sie Mitglied und erhalten Sie 5x jährlich das Public Eye Magazin mit spannenden Reportagen, exklusiven Recherchen und scharfen Analysen.

Betrag CHF 0.00