Navigationspfad

Shop

Themenheft «Gold» - Ein goldenes Geschäft

Die Schweiz ist die Drehscheibe des Goldmarktes. Mehrere Tonnen pro Jahr kommen aus dem westafrikanischen Togo zu uns. Nur: Togo baut gar kein Gold ab. Dieser Bericht zeigt auf, woher das kostbare Gut wirklich stammt: Es wird in Burkina Faso unter prekärsten Bedingungen abgebaut. Kinder und Erwachsene klettern dort in tiefe Stollen und hantieren mit giftigen Chemikalien ─ ungesichert und ungeschützt. Schmuggler bringen das Gold nach Togo, um Steuern zu umgehen. Von dort wird es ins Tessin geliefert, wo es die grösste Schweizer Raffinerie verarbeitet. Weder die Schweizer Behörden noch die beteiligten Firmen scheinen sich um die wahre Herkunft des Goldes und die dortigen Abbaubedingungen zu kümmern.  

EvB-Dokumentation, 24 Seiten, A4, Deutsch, September 2015 (PDF, 6.4 MB)

Betrag CHF 0.00