Navigationspfad

Public Eye setzt sich für die Stärkung und verbesserte Anwendung der im Geldwäschereigesetz vorgesehen Massnahmen ein, damit die Schweiz endgültig nicht mehr als Zuflucht für die Vermögenswerte berüchtigter Machthaber dient. Sie engagiert sich dafür, dass Finanzintermediäre, die ihre Sorgfaltspflicht verletzen, bestraft werden. Schliesslich kämpft Public Eye auch dafür, dass unrechtmässig erworbene und in der Schweiz gehortete Vermögenswerte zugunsten der Bevölkerung in den Herkunftsländern beschlagnahmt und zurückerstattet werden.