Navigationspfad

  • Als erster Schritt sollen keine Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen mehr eingereicht werden.
  • Bäuerinnen und Bauern haben das Recht, Saatgut frei zu tauschen, zu vermehren und weiterzuverkaufen. Dieses Recht muss geachtet und darf nicht durch Sortenschutzrechte eingeschränkt werden.
  • Ein Primat der Menschenrechte gegenüber geistigen Eigentumsrechten.
  • Keine Oligopole auf dem Saatgutmarkt.
  • Keine Investitionen in die Entwicklung von genmanipulativen, die natürlichen Reproduktionsprozesse unterbrechenden Saatguttechnologien wie der Terminator- und der Traitortechnologie