Navigationspfad

Medienmitteilungen

Sie sind JournalistIn und haben Fragen zu den Themen Entwicklungspolitik, Unternehmensverantwortung und gerechte Globalisierung?

Unser Mediensprecher Oliver Classen liefert Ihnen Antworten - schnell und kompetent.

Mit Patenten für Braugerste, Brauverfahren und Bier an Carlsberg und Heineken unterläuft das Europäische Patentamt zum wiederholten Mal europäisches Recht. Wir fordern in einem offenen Brief von Bundesrätin Sommaruga, sich für eine Praxisänderung  

Frankreich hat am 22. Februar eine Sorgfaltsprüfungspflicht für multinationale Konzerne verabschiedet und setzt damit den Kern der Uno-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte um. Die Verabschiedung dieses «devoir de vigilance», also der  

Der vom Bundesrat veröffentlichte Vorschlag zum revidierten Beschaffungsrecht geht in Sachen nachhaltige Beschaffung zu wenig weit. Obwohl nachhaltige Entwicklung für Bund und Kantone keine freiwillige Aufgabe sind, wird im Gesetzesentwurf die  

Ein heute publizierter Report bringt miserable Arbeitsbedingungen in Myanmars Textilindustrie ans Licht, die auch für grosse europäische Markenfirmen wie C&A und H&M produziert. Der von der niederländischen Public Eye-Partnerorganisation SOMO in  

Der Bundesrat empfiehlt die Konzernverantwortungs-Initiative zur Ablehnung. Damit verpasst er die Gelegenheit, die grossen Herausforderungen im Bereich Wirtschaft und Menschenrechte ernsthaft anzugehen.  

Medienkontakt Deutschschweiz

Oliver Classen

Oliver Classen

Mediensprecher

Telefon:
+41 44 277 79 06
E-Mail
oliver.classen[at]publiceye.ch

Medieninfo per Mail: